Unblutiger Schnitt ins Gewebe

Berliner Zeitung

Der Krebsforscher und Pathologie-Professor Hans Schreiber von der University of Chicago kommt nach Berlin. An der Charité soll er ein Forschungsteam aufbauen, das ganz neue Therapieansätze entwickelt. Sie könnten zu einem Durchbruch in der Krebstherapie führen, teilte die Einstein-Stiftung Berlin mit. Diese Stiftung war 2009 gegründet worden, um gezielt Spitzenforscher nach Berlin zu ziehen, weil die Universitäten selbst nicht genügend Mittel haben, ihnen einen längeren Aufenthalt mit intensiver Forschung zu finanzieren. Schreiber ist der mittlerweile 13. ausländische Spitzenforscher, der im Rahmen des Programms "Einstein Visiting Fellows" nach Berlin geholt werden konnte. Für den Aufbau einer Forschungsgruppe ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Unblutiger Schnitt ins Gewebe
Quelle: Berliner Zeitung Online-Archiv
Datum: 04.02.2014
Wörter: 288
Preis: 3.21 €
Alle Rechte vorbehalten. © Berliner Verlag GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING