Wenn die Bühne Angst macht Lampenfieber ist weit verbreitet, wird aber immer noch tabuisiert

Basler Zeitung vom 06.09.2017 / Gesundheit heute

Susanne Müller* stand als Kind oft unbefangen auf einer Konzertbühne. Heute tritt die 41-jährige Ärztin ein paar Mal pro Jahr mit einem Laienorchester auf und leidet seit einiger Zeit unter starkem Lampenfieber. "Ich merke das vorher schon, das Herz schlägt schneller und die Hände sind leicht schwitzig", erzählt sie. "Ganz massiv ist es dann aber auf der Bühne, und manchmal wirds beim Spielen sogar noch schlimmer." Bei Solos sei sie manchmal nur noch mit der Kontrolle der Aufregung beschäftigt gewesen, um beim Spielen nicht zu zittern. Alle diese Symptome sind zutiefst menschlich gehören sie doch zu einem automatisch ablaufenden ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Konzertkritik, Musiker, Konzert, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Wenn die Bühne Angst macht Lampenfieber ist weit verbreitet, wird aber immer noch tabuisiert
Quelle: Basler Zeitung Online-Archiv
Ressort: Gesundheit heute
Datum: 06.09.2017
Wörter: 1144
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Basler Zeitung - Nationalzeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING