Lukrezia Seiler, Publizistin

Basler Zeitung vom 14.12.2013 / Stadt Nachruf

Riehen. Noch im Juli hatte sich die BaZ mit Lukrezia Seiler in Verbindung gesetzt. Es ging um die neue und überarbeitete Auflage ihres Buches "Fast täglich kamen Flüchtlinge". Nun ist Lukrezia Seiler nach geduldig ertragener Krankheit im Alter von 79 Jahren gestorben. Lukrezia Seiler-Spiess wurde 1934 in St. Gallen geboren. Nach der Handelsmatura wirkte sie als Verlagsmitarbeiterin beim Walter-Verlag Olten und als Redaktorin bei der Illustrierten "Die Woche". Als sie 1969 nach Riehen übersiedelte, begann sie in der damaligen Buchhandlung Theo Schudel zu arbeiten und kam mit dem Riehener Jahrbuch in Berührung. Ein grosser Gewinn für die Buchreihe, denn ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Asyl, Buchkritik
Beitrag: Lukrezia Seiler, Publizistin
Quelle: Basler Zeitung Online-Archiv
Ressort: Stadt Nachruf
Datum: 14.12.2013
Wörter: 249
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Basler Zeitung - Nationalzeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING