So wie damals in Leipzig? - Die Johannespassion in der Freiburger Christuskirche

Badische Zeitung vom 16.03.2010 / Kultur

Ob Bachs Johannespassion so im barocken Leipzig geklungen hat? Ja, wenn man den musikwissenschaftlichen Ergebnissen glaubt, an denen sich die "Chapelle de la Vigne" unter Leitung von Bernhard Schmidt bei ihrer Aufführung in der Freiburger Christuskirche orientierte. Hauptmerkmal der experimentell anmutenden Anordnung: die schlanke Besetzung und die Aufstellung der Stimmen. Die Bläser- und Streichergruppe hinter dem Basso continuo im Halbkreis um den Dirigenten, dazwischen (!) der Chor als Vokaloktett besetzt. Das Ergebnis: Zunächst einmal alle Vorzüge, die historisch informierte Aufführungspraxis bietet - neben dem Ton der Originalinstrumente ein dynamisch durchsichtiger Ensembleklang. Agil und präzise die Streicherkaskaden in der "Zerschmettert ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: So wie damals in Leipzig? - Die Johannespassion in der Freiburger Christuskirche
Quelle: Badische Zeitung Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 16.03.2010
Wörter: 265
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Badischer Verlag GmbH & Co.KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING