E Klassik Nils Mönkemeyer " Brahms" Sony vom 14.08.2015, Seite 8

Aachener Zeitung vom 14.08.2015 / Hoerbar

ALBUM-CHECK I
Ja, schwelgen kann der gute Nils Mönkemeyer auf seiner Bratsche: Auf seiner neuen CD, die sich dem Werk von Johannes Brahms verschreibt, musiziert der deutsche Star der Viola gleich vier der Ungarischen Tänze äußerst launig und schon unverschämt musikantisch. Mit dem Signum Quartett hat er sich dafür ein Miniorchester von Weltruf zur Seite gestellt, in dem der Cellist wie ein Zymbal klingen kann und die hohen Streicher bisweilen wie eine Gitarre zirpen. Das allein schon macht gute Laune, zumal wenn Mönkemeyer seine Bratsche zu Flageoletts, Hüpfbögen und anderen Fisimatenten anstachelt. Da ist der charmante Melodien-Auskoster in seinem Element. Doch die ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Konzertkritik, CD-Kritik, Brahms, Johannes, Mönkemeyer, Nils
Beitrag: E Klassik Nils Mönkemeyer " Brahms" Sony vom 14.08.2015, Seite 8
Quelle: Aachener Zeitung Online-Archiv
Ressort: Hoerbar
Datum: 14.08.2015
Wörter: 460
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING