Blümchen für die junge Aktivistin

Aachener Nachrichten vom 13.08.2019 / Region & NRW

Von Marlon GegoAachen/Merzenich Als Greta Thunberg den Hambacher Forst am Samstag wieder verlassen hatte, veröffentlichte das Aktionsbündnis " Ende Gelände" eine Pressemitteilung im Internet, und unter dem Eindruck des prominenten Besuchs wurde darin das Rheinische Revier erstmals als " Tatort" bezeichnet, als " Tatort der Klimakrise" . Ansonsten fiel auf, dass der Besuch angesichts der Prominenz der inzwischen ja als Friedensnobelpreis-Kandidatin gehandelten Thunberg in allerengstem Kreis stattgefunden hatte. Die Gesichter der regionalen Klimabewegung, etwa die Kerpener Umweltaktivistin Antje Grothus oder der Aachener Waldführer Michael Zobel, waren ebensowenig vor Ort wie die meisten der 50 bis 100 Waldbesetzer, die sich nach ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Demonstration, Umwelt, RWE Aktiengesellschaft, Thunberg, Greta
Beitrag: Blümchen für die junge Aktivistin
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Region & NRW
Datum: 13.08.2019
Wörter: 593
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING