Der Ersatz-Rabe kommt aus dem Drucker

Aachener Nachrichten vom 11.07.2019 / Lokales

Von Sarah-Lena GombertAachen Kennen Sie den Aachener Rabenbrunnen? Nein? Dann wird Ihnen auch nicht aufgefallen sein, dass die Figur aus Holz nicht mehr an der Eupener Straße steht - sie ist marode. Doch für Ersatz ist gesorgt. Er ist aus Plastik und kommt aus dem Drucker.Der Rabe, den der Bildhauer Matthias J. Corr 1956 geschaffen hat, lässt den Kopf hängen.Nicht erst seit kurzem, sondern von Anfang an. Doch die Witterung hat der Skulptur aus Eichenholz dermaßen zugesetzt, dass Denkmalschützer entschieden: Der Rabe darf nicht im Freien bleiben. Und Engelbert Chaumet vom Gebäudemanagement der Stadt stand vor der Aufgabe, e ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Produktion, Computertechnik-3-D-Druck, Bauen und Wohnen, Naturwissenschaft und Technik
Beitrag: Der Ersatz-Rabe kommt aus dem Drucker
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 11.07.2019
Wörter: 510
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING