Merkel und der Drahtseilakt am Roten Meer

Aachener Nachrichten vom 25.02.2019 / Politik

Scharm el Scheich Feine Sandstrände, Palmen und das Rote Meer: Wenn Kanzlerin Angela Merkel und die anderen EU-Staats- und Regierungschefs sich bis Montag im ägyptischen Badeort Scharm el Scheich zu ihrem ersten Gipfel mit den Kollegen der Arabischen Liga treffen, sind hübsche Bilder garantiert. Doch hinter der freundlichen Fassade geht es um handfeste Machtinteressen.Für die Europäer ist es ein Drahtseilakt: Auf der einen Seite haben sie ein großes Interesse daran, die Region nicht allein dem Einfluss der USA, Chinas oder Russlands zu überlassen. Auf der anderen Seite sitzen sie Herrschern gegenüber, die sich um Menschenrechte und Demokratie wenig scheren.V ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Außenpolitik mit Land, Kriminalität und Recht, Internationale Politik, Merkel, Angela
Beitrag: Merkel und der Drahtseilakt am Roten Meer
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 25.02.2019
Wörter: 561
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING