" Zigeunermusik" entzückt das Publikum in der Burg

Aachener Nachrichten vom 25.02.2019 / Stolberg

Stolberg Im 19. Jahrhundert rückte das Volk der Roma in das Bewusstsein schaffender Künstler, die noch völlig unbefangen den Ausdruck Zigeuner verwendeten. Die Kunst setzte sich allerdings nicht ernsthaft mit der Lebenswirklichkeit der Zigeuner auseinander, sondern entwarf romantisierende, idealisierte Bilder, die in verschiedenen musikalischen Werken umgesetzt und jetzt im Rittersaal in einer Auswahl dargeboten wurden. Mit unvergesslichen Liedern, Arien und Hits aus Opern bis hin zur Ungarischen Operette stellten Alexandra Bernd (Sopran), Anita May (Alt), Tobias Richartz (Tenor), Josef Otten (Bass) und Klaus Weiß (Klavier) ihre große Klasse unter Beweis. Nicht nur gesangliche Spitzenleistungen wurden vernommen, auch ein heiterer Dialog ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Opernkritik, Musik
Beitrag: " Zigeunermusik" entzückt das Publikum in der Burg
Quelle: Aachener Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Stolberg
Datum: 25.02.2019
Wörter: 437
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING