Obama muss Osteuropäer in Prag beruhigen Treffen mit Regierungschefs aus Nato-Staaten der Region geplant - Skepsis gegenüber amerikanisch-russischer "Orgie der Liebe"

Financial Times Deutschland vom 08.04.2010 / Politik

Von Kilian Kirchgessner, Prag, Matei Dobrovie und Nils Kreimeier, Berlin Wenn US-Präsident Barack Obama heute in Prag gemeinsam mit seinem russischen Amtskollegen Dmitri Medwedew die Unterschrift unter den neuen Abrüstungsvertrag setzt, dann hat er den schwierigsten Termin des Tages womöglich noch vor sich. Am Abend will Obama die Regierungschefs aus zehn osteuropäischen Staaten treffen und dabei vor allem ein Signal senden: Die Annäherung mit Russland soll nicht auf Kosten der Beziehungen zu den osteuropäischen EU- und Nato-Ländern gehen. Denn dort ist die Skepsis gegenüber dem von Obama verkündeten "Neustart" im amerikanisch-russischen Verhältnis groß. "Viele dieser Länder fühlen sich von der neuen US-Regierung ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Verteidigungspolitik, Außenpolitik mit Land, Obama, Barack, Ost-Europa
Beitrag: Obama muss Osteuropäer in Prag beruhigen Treffen mit Regierungschefs aus Nato-Staaten der Region geplant - Skepsis gegenüber amerikanisch-russischer "Orgie der Liebe"
Quelle: Financial Times Deutschland Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 08.04.2010
Wörter: 620
Preis: 3.21 €
Alle Rechte vorbehalten. © Gruner + Jahr AG + Co

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING