Bayerische Rundschau vom 15.11.2010 / Stadtseite

Großer Bahnhof für Prinz Alfons Vortrag Historiker Helmut Beisbart referierte im Mönchshof über die Feier "100 Jahre Kulmbach in Bayern" im Jahr 1910. Fürs Königshaus war der Beitritt der Stadt damals ein "neuer Edelstein in der Krone Bayerns"

Kulmbach Es war der 3. und 4. September 1910, als "100 Jahre Kulmbach in Bayern" groß gefeiert wurde. Anlässlich der Tatsache, dass sich das zum 100. Mal jährt, zeigte Historiker Helmut Beisbart im Rahmen einer Vortragsreihe des Colloquium Historicum Wirsbergense und der Volkshochschule im Mönchshof auf, welche Anstrengungen für diesen Festakt damals unternommen wurden. Königstreu und patriotisch "Bürgermeister Hofrat Wilhelm Flessa war im April 1910 extra nach München gereist, um bei den maßgebenden Stellen die Bitte der städtischen Kollegien vorzutragen, ein Mitglied des Allerhöchsten Hauses möge den für den September vorgesehenen Festlichkeiten beiwohnen", so Beisbart. Es wurde damit die ...

blindtext blindtext blindtext blindtext blindtext
Klicken Sie hier für die
Freischaltung des kompletten Artikels
Schlagwörter: Stadt, Zeitgeschichte, Bundesrepublik Deutschland, Bayern
Beitrag: Großer Bahnhof für Prinz Alfons Vortrag Historiker Helmut Beisbart referierte im Mönchshof über die Feier "100 Jahre Kulmbach in Bayern" im Jahr 1910. Fürs Königshaus war der Beitritt der Stadt damals ein "neuer Edelstein in der Krone Bayerns"
Quelle: Bayerische Rundschau Online-Archiv
Ressort: Stadtseite
Datum: 15.11.2010
Wörter: 565
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © InFranken - Elektronische Medien GmbH & Co. KG
GENIOS-App
GENIOS iPhone App

GENIOS iPhone App
GENIOS Android App

GENIOS Android App
Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING