2000 Schritte bis zum Kunstwerk "Compusitionen": Brigitte Grawe stellt ihre Werke im Super C aus

Aachener Zeitung

Aachen. Nicht nur Studenten und Doktoranden werden vom gewaltigen Menge Wissens, die sich in den Menschen und Gebäuden der Technischen Hochschule (RWTH) Aachen sammelt, angeregt - auch die Angestellten lässt es nicht unberührt. Brigitte Grawe gehört dazu. Ihr Metier ist das Bibliothekswesen, ihre Welt jedoch die Kunst, die sie mit Computer- und Neurowissenschaften konfrontiert. Zu welchen sehenswerten Ergebnissen, zeigt Grawe im Sparkassen-Forum des "Super C" an der Ecke Wüllnerstraße/Templergraben. "Compusitionen" lautet der Titel der vom "Bürgerforum RWTH extern" im Rahmen der Reihe "Kulturlabor" organisierten Präsentation, die eine Fülle von Werken zusammenführt. Fast alle Bilder führen den Betrachter in eine Welt ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bildende Kunst, Kunstausstellung, Welt (Internationales), Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: 2000 Schritte bis zum Kunstwerk "Compusitionen": Brigitte Grawe stellt ihre Werke im Super C aus
Quelle: Aachener Zeitung Online-Archiv
Datum: 15.04.2010
Wörter: 286
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Aachen GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING