Psychoanalyse - Texte zur Sozialforschung

Die Fachzeitschrift greift insbesondere Fragestellungen auf, mit denen sich Psychoanalytiker beschäftigen, z.B. welche psychologischen Probleme ergeben sich durch Kriegsberichterstattungen in Massenmedien beim Medienpublikum. Jede Ausgabe hat ein Schwerpunktthema, z.B. Selbstverletzung. Neben dem Themenschwerpunkt werden Einzelbeiträge zu weiteren psychoanalytischen Themen sowie Artikel zur Berufspolitik oder Buchbesprechungen veröffentlicht.
Sprache: Deutsch
Updating: 2 x jährlich
Preis: 3.81 € (3.20 € zzgl. MwSt.)

Jahrgänge Psychoanalyse - Texte zur Sozialforschung

Ausgaben des Jahrgangs 2016 aus Psychoanalyse - Texte zur Sozialforschung

Heft vom 30.03.2017 Heft vom 30.03.2016
Psychoanalyse - Texte zur Sozialforschung
Inaugural Banquet The Grasshopper and the President-Elect - A Natural History
On summer nights, around a swimming pool at Mar-A-Lago on the border of a...
Artikel (324 Wörter) 3.81€
Psychoanalyse - Texte zur Sozialforschung
Psychoanalytische Behandlungen und empirische Forschung
Pseudo-Wissenschaftler [sind jene], die Exaktheit imitieren und meinen, schon...
Artikel (4150 Wörter) 3.81€
Psychoanalyse - Texte zur Sozialforschung
Redaktionelle Vorbemerkung
Die Erstpublikation des nachfolgenden Beitrags ist unter dem Titel "Marco Conci...
Artikel (499 Wörter) 3.81€

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING