Pharmig-Pressedienst

Die Datenbank "Pharmig-Pressedienst" richtet sich primär an Fach- und Führungskräfte in der Pharmaindustrie. Daneben liefert sie Fachleuten anderer Branchen, z.B. von Unternehmensberatungen Informationen über die Gesundheits- und Pharmabranche. In den Artikel stellt die Redaktion Arzneimittelunternehmen, aktuelle Ergebnisse der Forschung und Entwicklung im Pharmabereich, Personalia sowie die nationale und internationale Gesundheitspolitik vor. Buchtipps und Termine ergänzen das Angebot. Mit den folgenden Ressortkürzeln kann nach den Artikel recherchiert werden:

* Pharmig/Pharma aktuell - PHA
* IGEPHA - IGE
* Ausland - AUS

* Forschung & Entwicklung - FE
* Namen - NAM
* Bücher - BÜ
* Medizin/Forschung - MED

Diese Quelle bieten wir in Kooperation mit APA-DeFacto an.
Sprache: Deutsch
Updating: regelmäßig
Preis: 2.74 € (2.30 € zzgl. MwSt.)

Jahrgänge Pharmig-Pressedienst

Ausgaben des Jahrgangs 2017 aus Pharmig-Pressedienst

Heft vom 13.04.2017
Pharmig-Pressedienst
Klinische Großforschungs anlage
Univ.-Prof. Dr. Michael Gnant sieht es auch als Anerkennung seines Lebenswerks:...
Artikel (440 Wörter) 2.74€
Pharmig-Pressedienst
"WAS WEISS MAN HEUTE?"
Pharmig info: Herr Walter, die Serialisierung von Medikamenten ist ein...
Artikel (778 Wörter) 2.74€
Pharmig-Pressedienst
Gar nicht so selten
Dominique Sturz ist schon weit gereist, um ihrer Tochter zu helfen: 2005 wurde...
Artikel (693 Wörter) 2.74€
Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING