KoR Zeitschrift für kapitalmarktorientierte Rechnungslegung

Die Datenbank "KoR Zeitschrift für kapitalmarktorientierte Rechnungslegung" richtet sich an Bilanzverantwortliche, Finanzvorstände und -analysten sowie an Hochschulen, Kreditinstitute, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Themenschwerpunkt der Fachzeitschrift ist die kapitalmarktorientierte Rechnungslegung. Die Redaktion berichtet in ihren Beiträgen z.B. darüber, wie die Transparenz und Vergleichbarkeit von Jahresabschlüssen erhöht werden kann. Die Europäische Union schreibt für kapitalmarktorientierte Unternehmen ab dem Jahr 2005 einen Konzernabschluss nach IAS/IFRS vor. Basel II und die Informationsbedürfnisse der Kreditinstitute verstärken den Trend zur IFRS-Rechnungslegung. Damit steigt auch der Druck auf nicht börsennotierte Firmen, kapitalmarktorientiert nach internationalen Normen zu bilanzieren. Aber auch firmeninterne Gründe, wie die Vereinheitlichung von internem und externem Rechnungswesen, sprechen häufig dafür, eine Bilanzierung nach IFRS in Erwägung zu ziehen.

Sprache: Deutsch
Updating: monatlich
Preis: 12.30 € (10.34 € zzgl. MwSt.)

Jahrgänge KoR Zeitschrift für kapitalmarktorientierte Rechnungslegung

KoR Zeitschrift für kapitalmarktorientierte Rechnungslegung
Organisches und anorganisches Wachstum - Ein Beispiel für (In)Transparenz
In der Diskussion um die Bedeutung und die Zukunft der...
Artikel (1284 Wörter) 12.30€
KoR Zeitschrift für kapitalmarktorientierte Rechnungslegung
Umsetzungsgrad des Integrated Reporting in der Berichterstattungspraxis - Analysen und Erkenntnisse am Beispiel der japanischen Chemie- und Pharmaindustrie
Die integrierte Berichterstattung nach dem Rahmenkonzept des IIRC...
Artikel (7950 Wörter) 12.30€
KoR Zeitschrift für kapitalmarktorientierte Rechnungslegung
Integrated Reporting - Die Zukunft der Unternehmensberichterstattung
Es ist nun fast 10 Jahre her, dass BASF seinen Konzernabschluss für das Jahr...
Artikel (4894 Wörter) 12.30€

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING