KoR Zeitschrift für kapitalmarktorientierte Rechnungslegung

Die Datenbank "KoR Zeitschrift für kapitalmarktorientierte Rechnungslegung" richtet sich an Bilanzverantwortliche, Finanzvorstände und -analysten sowie an Hochschulen, Kreditinstitute, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Themenschwerpunkt der Fachzeitschrift ist die kapitalmarktorientierte Rechnungslegung. Die Redaktion berichtet in ihren Beiträgen z.B. darüber, wie die Transparenz und Vergleichbarkeit von Jahresabschlüssen erhöht werden kann. Die Europäische Union schreibt für kapitalmarktorientierte Unternehmen ab dem Jahr 2005 einen Konzernabschluss nach IAS/IFRS vor. Basel II und die Informationsbedürfnisse der Kreditinstitute verstärken den Trend zur IFRS-Rechnungslegung. Damit steigt auch der Druck auf nicht börsennotierte Firmen, kapitalmarktorientiert nach internationalen Normen zu bilanzieren. Aber auch firmeninterne Gründe, wie die Vereinheitlichung von internem und externem Rechnungswesen, sprechen häufig dafür, eine Bilanzierung nach IFRS in Erwägung zu ziehen.

Sprache: Deutsch
Updating: monatlich
Preis: 12.30 € (10.34 € zzgl. MwSt.)

Jahrgänge KoR Zeitschrift für kapitalmarktorientierte Rechnungslegung

Ausgaben des Jahrgangs 2017 aus KoR Zeitschrift für kapitalmarktorientierte Rechnungslegung

Heft vom 07.04.2017 Heft vom 03.03.2017
Heft vom 03.02.2017 Heft vom 06.01.2017
KoR Zeitschrift für kapitalmarktorientierte Rechnungslegung
Ist weniger wirklich mehr? - Eine Diskussion der aktuellen Tendenzen im Corporate Reporting
Die klassischen Rechnungslegungsinstrumente wie der Geschäftsbericht als das...
Artikel (1616 Wörter) 12.30€
KoR Zeitschrift für kapitalmarktorientierte Rechnungslegung
Anwendungs- und Auslegungsfragen zu IFRS 15 am Beispiel der Telekommunikationsbranche (Teil 1) - Anwendung des Portfolio Approach, Berücksichtigung von Finanzierungskomponenten, Prinzipal-Agent-T...
Telekommunikationsunternehmen haben ihr Angebot schon seit Langem auf...
Artikel (5715 Wörter) 12.30€
KoR Zeitschrift für kapitalmarktorientierte Rechnungslegung
Aktienrückkäufe und Dividenden - Ein Vergleich zwischen Deutschland und den USA
Aktienrückkäufe und Dividenden haben gemeinsam, dass sie zu Zahlungen der AG an...
Artikel (4881 Wörter) 12.30€
Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING