KoR Zeitschrift für kapitalmarktorientierte Rechnungslegung

Die Datenbank "KoR Zeitschrift für kapitalmarktorientierte Rechnungslegung" richtet sich an Bilanzverantwortliche, Finanzvorstände und -analysten sowie an Hochschulen, Kreditinstitute, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Themenschwerpunkt der Fachzeitschrift ist die kapitalmarktorientierte Rechnungslegung. Die Redaktion berichtet in ihren Beiträgen z.B. darüber, wie die Transparenz und Vergleichbarkeit von Jahresabschlüssen erhöht werden kann. Die Europäische Union schreibt für kapitalmarktorientierte Unternehmen ab dem Jahr 2005 einen Konzernabschluss nach IAS/IFRS vor. Basel II und die Informationsbedürfnisse der Kreditinstitute verstärken den Trend zur IFRS-Rechnungslegung. Damit steigt auch der Druck auf nicht börsennotierte Firmen, kapitalmarktorientiert nach internationalen Normen zu bilanzieren. Aber auch firmeninterne Gründe, wie die Vereinheitlichung von internem und externem Rechnungswesen, sprechen häufig dafür, eine Bilanzierung nach IFRS in Erwägung zu ziehen.

Sprache: Deutsch
Updating: monatlich
Preis: 12.30 € (10.34 € zzgl. MwSt.)

Jahrgänge KoR Zeitschrift für kapitalmarktorientierte Rechnungslegung

Ausgaben des Jahrgangs 2018 aus KoR Zeitschrift für kapitalmarktorientierte Rechnungslegung

Heft vom 06.04.2018 Heft vom 02.03.2018
Heft vom 02.02.2018 Heft vom 05.01.2018
KoR Zeitschrift für kapitalmarktorientierte Rechnungslegung
Zur Verfassungsmäßigkeit von Nachforderungszinsen und der Abzinsung von Pensionsrückstellungen
Die Höhe der Nachforderungszinsen (§ 233a Abs. 1 Satz 1 i.V.m. § 238 Abs. 1...
Artikel (646 Wörter) 12.30€
KoR Zeitschrift für kapitalmarktorientierte Rechnungslegung
Änderung von IAS 19 - Neubewertung nach einem Planereignis
Der IASB hat im Februar 2018 Änderungen an IAS 19 veröffentlicht (Plan...
Artikel (3105 Wörter) 12.30€
KoR Zeitschrift für kapitalmarktorientierte Rechnungslegung
WPK-Stellungnahme zum Entwurf einer Verordnung zur Stärkung der europäischen Aufsichtsbehörden (ESA
Im September 2017 veröffentlichte das Europäische Parlament gemeinsam mit dem...
Artikel (283 Wörter) 12.30€

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING