FR Finanz-Rundschau Ertragsteuerrecht

Die "Finanz-Rundschau" richtet sich an alle Angehörigen steuerberatender Berufe, Amtsträger der Steuergerichte und Steuerverwaltung, Vertreter der Steuerrechtswissenschaft und betriebswirtschaftlichen Steuerlehre. Die Aufsätze zu ertragsteuerlichen Themen (Einkommens-, Körperschafts- und Gewerbeertragssteuer) bilden zusammen mit der Berichterstattung über die höchstrichterliche Rechtsprechung sowie der umfassenden Dokumentation aktueller Verwaltungsentscheidungen die Schwerpunkte der "Finanz-Rundschau". Seit 1999 widmet sich die Zeitschrift außerdem verstärkt den Fragen der Firmenumstrukturierung und der Erbschaftsteuer. In den Spalten "Kurzbeiträge" und "Diskussionsbeiträge" wird frühzeitig auf neue, aus der Praxis heraus aufgetretene Steuerrechtsprobleme hingewiesen bzw. pointiert hierzu Stellung bezogen. Die ständige Glosse "Ceterum censeo" trägt zur Auflockerung der Zeitschrift bei.
Sprache: Deutsch
Updating: monatlich
Preis: 2.67 € (2.24 € zzgl. MwSt.)
FR Finanz-Rundschau Ertragsteuerrecht
Der Zusammenhang zwischen verfassungsrechtlich zulässiger Rückwirkung von Steuergesetzen und Beraterhaftung am Beispiel der Aufhebung von § 12 Abs. 2 Satz 4 UmwStG 1995
I. Einleitung Zu den aus der Sicht des Fiskus klassischen Problemen des...
Artikel (6342 Wörter) 5.13€
FR Finanz-Rundschau Ertragsteuerrecht
Aktuelle Fragen rund um die gewerbesteuerliche erweiterte Kürzung
I. Einführung Der Gewerbeertrag wird nach § 9 Nr. 1 Satz 1 GewStG um 1,2 % des...
Artikel (2558 Wörter) 5.13€
FR Finanz-Rundschau Ertragsteuerrecht
Digitale Grundaufzeichnungen bargeldintensiver Unternehmen - Ordnungsmäßigkeit und Prüfung
I. Einleitung Bei bargeldintensiven Unternehmen impliziert die...
Artikel (7228 Wörter) 5.13€

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING