Deutsche Steuer-Zeitung

Die Deutsche Steuer-Zeitung stellt vertiefend aktuelle Einzelthemen aus allen Bereichen des Steuerrechts dar - aktuell, umfassend, gestaltend, lösungsorientiert. Kernbereich der Zeitschrift sind die Aufsätze. Experten aus Steuerwissenschaft, Finanzgerichtsbarkeit, Beratung und Finanzverwaltung kommentieren und diskutieren für Sie die aktuellen Entwicklungen im Steuerrecht. Schwerpunktmäßig beschäftigt sich die Deutsche Steuer-Zeitung mit der Besteuerung der Unternehmen und Unternehmer.

Praxisgerecht aufbereitet werden die Inhalte für Sie in den Rubriken:
- DStZ-Aktuell: In DStZ-Aktuell werden alle wichtigen steuerlichen Ereignisse unverzüglich abgebildet. Eine bewertende Kurzberichterstattung bringt neue Gesetze und laufende Gesetzgebungsverfahren, Gerichtsentscheidungen sowie Verwaltungsanweisungen auf den Punkt. Mit beratungsrelevanten und weiterführenden Hinweisen.
- DStZ-Themen: In DStZ-Themen setzen sich die Autoren fundiert mit aktuellen, für Sie als Berater wichtigen Entwicklungen (z. B. neuen Gesetzen) auseinander.
-DStZ-Gestaltungen: Empfehlungen in DStZ-Gestaltungen versetzen Sie in die Lage, kompetent zu beraten und zu gestalten. Unter Einbeziehung praxisnaher Hilfsmittel wie Musterformulierungen, Checklisten, Schaubildern, Schemata, Beispielen sowie Beratungs- und Gestaltungshinweisen. Alle Jahre wieder: Gestaltungshinweise zum Jahreswechsel!
- DStZ-Praxisfall: Im DStZ-Praxisfall werden konkrete tatsächliche praktische Probleme lösungsorientiert dargestellt und ausgewertet
Sprache: Deutsch
Updating: zweiwöchentlich
Preis: 7.97 € (6.70 € zzgl. MwSt.)
Deutsche Steuer-Zeitung
Editorial
Das vorliegende Heft widmet sich in der Rubrik DStZ-Aktuell zunächst wie...
Artikel (418 Wörter) 7.97€
Deutsche Steuer-Zeitung
Bewertung einer Sachausschüttung in Form einer offenen Gewinnausschüttung
Mit seinem Urteil vom 11.4.2018 hat der BFH zum Problemkreis des § 8b KStG...
Artikel (751 Wörter) 7.97€
Deutsche Steuer-Zeitung
Ablösezahlung für Besserungsscheine als Bestandteil des Veräußerungspreises i.S.v. § 17 Abs. 2 EStG
Mit seinem nicht zur amtlichen Veröffentlichung vorgesehenen Urteil vom...
Artikel (557 Wörter) 7.97€
Deutsche Steuer-Zeitung
Hinzurechnung passiver Einkünfte (§ 8 AStG)
Der BFH hat in seinem Urteil vom 13.6.2018 entschieden, dass bei der Ermittlung...
Artikel (1060 Wörter) 7.97€
Deutsche Steuer-Zeitung
Von der Alleingesellschafterin gegenüber einer GmbH für Gesellschafterforderungen abgegebene Rangrücktrittserklärung, die eine Tilgung auch aus dem freien Vermögen zuläss...
Umstritten war, ob die Verbindlichkeiten der Klägerin gegenüber ihrer...
Artikel (1158 Wörter) 7.97€
Deutsche Steuer-Zeitung
Zur Freistellung von Arbeitslohn nach § 34c EStG i.V.m. dem Auslandstätigkeitserlass
Das FG Köln hat in seinem Urteil die Frage der Freistellung des Arbeitslohns...
Artikel (824 Wörter) 7.97€
Deutsche Steuer-Zeitung
Besteuerung von Arbeitslohn bei sog. Dreieckssachverhalt
Das FG Münster hat in seinem Urteil vom 13.7.2018 entschieden, dass ein...
Artikel (650 Wörter) 7.97€
Deutsche Steuer-Zeitung
Bewertung erbbaurechtsbelasteter Grundstücke
Im Streitfall war die Klägerin Alleinerbin nach ihrem im Dezember 2014...
Artikel (412 Wörter) 7.97€
Deutsche Steuer-Zeitung
Verhältnismäßigkeit als freiheitsrechtliche Grenze der Steuerbelastung
Literatur: Arndt/Schumacher, Die verfassungsrechtlich zulässige Höhe der...
Artikel (8767 Wörter) 7.97€
Deutsche Steuer-Zeitung
Bewertung eines Erbbauzinsanspruchs
Im Streitfall war die Klägerin Erbbauberechtigte an einem mit einer...
Artikel (554 Wörter) 7.97€

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING