Deutsche Steuer-Zeitung

Die Deutsche Steuer-Zeitung stellt vertiefend aktuelle Einzelthemen aus allen Bereichen des Steuerrechts dar - aktuell, umfassend, gestaltend, lösungsorientiert. Kernbereich der Zeitschrift sind die Aufsätze. Experten aus Steuerwissenschaft, Finanzgerichtsbarkeit, Beratung und Finanzverwaltung kommentieren und diskutieren für Sie die aktuellen Entwicklungen im Steuerrecht. Schwerpunktmäßig beschäftigt sich die Deutsche Steuer-Zeitung mit der Besteuerung der Unternehmen und Unternehmer.

Praxisgerecht aufbereitet werden die Inhalte für Sie in den Rubriken:
- DStZ-Aktuell: In DStZ-Aktuell werden alle wichtigen steuerlichen Ereignisse unverzüglich abgebildet. Eine bewertende Kurzberichterstattung bringt neue Gesetze und laufende Gesetzgebungsverfahren, Gerichtsentscheidungen sowie Verwaltungsanweisungen auf den Punkt. Mit beratungsrelevanten und weiterführenden Hinweisen.
- DStZ-Themen: In DStZ-Themen setzen sich die Autoren fundiert mit aktuellen, für Sie als Berater wichtigen Entwicklungen (z. B. neuen Gesetzen) auseinander.
-DStZ-Gestaltungen: Empfehlungen in DStZ-Gestaltungen versetzen Sie in die Lage, kompetent zu beraten und zu gestalten. Unter Einbeziehung praxisnaher Hilfsmittel wie Musterformulierungen, Checklisten, Schaubildern, Schemata, Beispielen sowie Beratungs- und Gestaltungshinweisen. Alle Jahre wieder: Gestaltungshinweise zum Jahreswechsel!
- DStZ-Praxisfall: Im DStZ-Praxisfall werden konkrete tatsächliche praktische Probleme lösungsorientiert dargestellt und ausgewertet
Sprache: Deutsch
Updating: zweiwöchentlich
Preis: 7.97 € (6.70 € zzgl. MwSt.)

Jahrgänge Deutsche Steuer-Zeitung

Deutsche Steuer-Zeitung
Editorial
In der Rubrik DStZ-Aktuell geben wir zunächst wieder einen aktuellen Überblick...
Artikel (553 Wörter) 7.97€
Deutsche Steuer-Zeitung
Erweiterte Kürzung des Gewerbeertrags gem. § 9 Nr. 1 Satz 2 GewStG bei Mitvermietung fremden Grundbesitzes
Nach § 9 Nr. 1 Satz 2 GewStG erfolgt eine Kürzung der Summe aus Gewinn und...
Artikel (1486 Wörter) 7.97€
Deutsche Steuer-Zeitung
Vorsteuerabzug bei der Verwaltung von Drittland-Investmentvermögen
Der BFH hat sich in seinem o.g. Urteil klärend zu der Frage des Vorsteuerabzugs...
Artikel (883 Wörter) 7.97€
Deutsche Steuer-Zeitung
Vorrang der Kapitalverkehrsfreiheit bei gesetzlicher Mindestbeteiligungsquote
Der BFH hat sich in seinem aktuellen Urteil klärend zu der Frage der...
Artikel (880 Wörter) 7.97€
Deutsche Steuer-Zeitung
FinVerw. zur Verlustabzugsbeschränkung nach § 10d Abs. 2 Satz 1 EStG im Rahmen einer endgültigen Abwicklungsbesteuerung
Mit seinem nicht rechtskräftigen Urteil vom 18.9.2018 (6 K 454/15 K, EFG 2018,...
Artikel (1089 Wörter) 7.97€
Deutsche Steuer-Zeitung
Forderungsverzicht als Verlust bei den Einkünften aus Kapitalvermögen
Das FG Münster hat in seinem Urteil die Frage der steuerlichen Berücksichtigung...
Artikel (582 Wörter) 7.97€
Deutsche Steuer-Zeitung
Wertlosigkeit von Anteilen an Kapitalgesellschaften als Verlust bei den Einkünften aus Kapitalvermögen
Mit seinem nicht rechtskräftigen Urteil vom 12.12.2018 hat sich das FG...
Artikel (929 Wörter) 7.97€
Deutsche Steuer-Zeitung
Ergänzungsrechnung beim Eintritt in eine vermögensverwaltende GbR
Nach der Entscheidung des FG Rheinland-Pfalz sind AK, die einem Gesellschafter...
Artikel (485 Wörter) 7.97€
Deutsche Steuer-Zeitung
BMF zu Einzelfragen zur Abgeltungsteuer; Neuveröffentlichung des BMF-Schreibens
Das BMF hat mit Schreiben vom 17.1.2019 ihr ursprüngliches Anwendungsschreiben...
Artikel (1133 Wörter) 7.97€
Deutsche Steuer-Zeitung
Aktuelle Entwicklungen zur steuerlichen Organschaft
I. Überblick Die Jahrestagung "Die Organschaft′ kann als Besonderheit in der...
Artikel (6922 Wörter) 7.97€

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING