Deutsches Ärzteblatt

Veröffentlicht werden im "Deutschen Ärzteblatt" Bekanntgaben der Bundesärztekammer, des Deutschen Ärztetags und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung. In der Rubrik Medizin werden u.a. aktuelle Diskussionen der Medizin, Kongressberichte und Hinweise auf Fortbildungsveranstaltungen publiziert. Im "Supplement-Teil" erscheint die Ärztestatistik. Zudem werden Tipps zur Bedarfsplanung und Geldanlage gegeben. Ein Serviceteil greift kulturelle Themen wie z.B. Buch- und Filmkritiken, aber auch die Themen Medizingeschichte und Immobilien auf.
Es wendet sich als einziger Titel der ärztlichen Fachpresse an alle Ärzte in der Bundesrepublik Deutschland.
Sprache: Deutsch
Updating: wöchentlich
Verlag: Deutscher Ärzte-Verlag GmbH
Gründung: 1904
Anschrift: Dieselstr. 2
50859 Köln
Deutschland
Chefredakteur: Heinz Stüwe
Website: http://www.aerzteblatt.de
Twitter: https://twitter.com/Dt_Aerzteblatt
Facebook: http://www.facebook.com/aerzteblatt
Google+: https://plus.google.com/u/0/107156615556310915741
Xing: https://www.xing.com/companies/deutscher%25c3%2584rzte-verlaggmbh?keyword
Kontakt: aerzteblatt@aerzteblatt.de
Preis: 3.81 € (3.20 € zzgl. MwSt.)
Deutsches Ärzteblatt
Unkomplizierte Hautabszesse: Antibiotika können die Abheilung beschleunigen
Kleinere Abszesse werden in der Regel allein chirurgisch behandelt. Inzision...
Artikel (298 Wörter) 3.81€
Deutsches Ärzteblatt
Lipödem: Liposuktion weiter keine Kassenleistung
Die Liposuktion bei Lipödem wird bis auf Weiteres keine Leistung der...
Artikel (233 Wörter) 3.81€
Deutsches Ärzteblatt
Randnotiz: Schnarchen macht krank
Schnarchen ist nicht nur lästig, sondern kann auch ernsthafte...
Artikel (217 Wörter) 3.81€

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING