Inhaltsverzeichnis Agra-Europe (AgE) Ausgabe 5 vom 30.01.2017

110 Dokumente
1  2   weiter  
Handelsabkommen: Hogan will auf Milchsektor besondere Rücksicht nehmen
Handelsausschuss des Europaparlaments stimmt für CETA
Gerig für Agrarpolitik mit Augenmaß statt Agrarwende
Litauen will Ernteversicherung in der GAP stärken
COPA und COGECA pochen auf "unbürokratischere" GAP
EU-weite Haltungsauflagen für Nutzkaninchen gefordert
Energiewende im Verkehr weiter ungewiss
EU-Kommission sieht Gefahren durch Mineralöle in Lebensmitteln
Kormoranproblematik braucht Lösung auf EU-Ebene
Ölsaatenbranche pocht auf Beibehaltung der EU-Ziele für Biokraftstoffe
EMB fordert Stopp für Interventionsverkäufe von Milchpulver aus der Intervention
Starker EU-Agrarhaushalt braucht gute Argumente
Forderung nach Harmonisierung der Pflanzenschutzmittelzulassung erneuert
Keine Entscheidung zur Anbauzulassung von Genmaissorten
Vereinfachung bei der Vermessung von Almflächen gefordert
21. Internationale Geflügeltagung: "Bei Lichte betrachtet"
ErlebnisBauernhof sammelt 25406 Euro Spendengeld
Tagung zu stofflichen Risiken in der Lebensmittelkette
Vilsack wird oberster Exportförderer für US-Milchprodukte
BASF steigt in den indischen Pflanzenschutzmarkt für Reis ein
Genossenschaften wollen "Mehr Raiffeisen wagen"
Landgard erhöht Umsatz deutlich
Tönnies macht Danish Crown die Schweine streitig
Bundeskartellamt veröffentlicht Hin-weispapier zu Preisbindungsverboten
Neues Fachmagazin der Arbeitsgemeinschaft Getreideforschung
Bauernverband legt Nachhaltigkeitsbericht vor
ELER-Foto-Wettbewerb "Starke Momente" gestartet
"Beste Regent-Weinerzeuger 2016" geehrt
Ernst-Engelbrecht-Greve-Preis 2017 verliehen
28. Getreide Tagung der Arbeitsgemeinschaft Getreideforschung
Tagung in München zu Perspektiven nachhaltiger Bioökonomie
Regionaler Lebensmitteleinzelhandel als Absatzweg für Landwirte
DLG-Wintertagung zeigt Wege zur Landwirtschaft 2030
Königliche Hoheiten auf der "Neunten Parade der Produktköniginnen"
10. Bioland-Milchviehtagung in Roggenburg
Rukwied: Bauern und Politik in Sachen Milchmarkt gleichermaßen gefordert Der DBV-Präsident verlangt von Erzeugern kritischen Blick auf die eigenen Vermarktungsstrukturen - Politik muss ungeachtet dessen Leitplanken setzen und Strukturbrüche vermeiden - De
Schwarz betont Chancen der Digitalisierung für die Landwirtschaft
WWF prangert überzogene Qualitätsanforderungen für Speisekartoffeln an
CDU/CSU will Landwirtschaft fit für Digitalisierung machen
Kaufentscheidung ist wahre Willensäußerung der Verbraucher
Verein "Die Lebensmittelwirtschaft" stellt die Arbeit ein
US-Einfuhrstopp für Zitronen versetzt Argentiniens Regierung in Sorge
Skandal um Bayern-Ei bringt Ministerin Scharf erneut in Bedrängnis
EU-Importverbot für "Produkte aus Waldzerstörung" gefordert
Projekt "Summendes Rheinland" ausgezeichnet
Aeikens lobt Zielstrebigkeit und Professionalität im Ökolandbau
Ländlicher Raum wird ohne Breitband abgehängt
Digitalisierung der Landwirtschaft braucht mehr Investitionen
Chancen der Digitalisierung im Ehrenamt nutzen
Online-Handel mit Lebensmitteln auf dem Vormarsch
Kuratorium für Waldarbeit widmet sich der Gesunderhaltung
Veterinäre mit besonderer Verantwortung für den Verbraucherschutz
Tierärzte müssen international enger zusammenarbeiten
Milcherzeuger und -verarbeiter müssen mit Preisschwankungen leben
G20 wollen Antibiotikaeinsatz vermindern
Stoffstrombilanz soll ab 2018 verbindlich werden
Bundesländer für nationale Nutztierstrategie
Bauernverband entsetzt über Pauschalkritik des Berliner Erzbischofs
Nachhaltigkeit geht nur zusammen
Tierschutz-Verbandsklage bleibt Thema im Düsseldorfer Landtag
1  2   weiter  
Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING