Support

Inhaltsverzeichnis TextilWirtschaft Ausgabe 03 vom 20.01.2011

75 Dokumente
1  2   weiter  
Bio, bitte Die Produktion von Organic Cotton hat im vergangenen Jahr erneut kräftig zugelegt. C&A und H&M wollen künftig noch mehr Artikel aus Bio-Baumwolle anbieten, aber 2011 könnte der Rohstoff knapp werdenS. 28
BabyOne: Erlöse wachsen um 16% Außenumsatz liegt bei 167 Mill. Euro - Zahl der Läden steigt auf 76S. 29
Eduard Dressler: Dressler geht, Reinert übernimmtS. 29
Delmod meldet sich am Markt zurück Markeninhaber Klingel hat eine Gesellschaft gegründet und ein neues Team aufgestellt, das die DOB-Linie zurück in den Fachhandel bringen sollS. 30
Jeans Fritz: Eickmeier ist Geschäftsführer Hans-Joachim Kühn geht in Ruhestand - Ernst Schäfer bleibt SprecherS. 30
Gabor mit Spitzenabsatz Schuhhersteller erzielt 2010 zweistelliges Umsatzplus - 60 bis 80 neue Flächen geplantS. 32
Tunesien: Deutsche Firmen kaum betroffen Politischer Umsturz führt nur zu wenigen Ausfällen - Betrieb läuft normal weiterS. 32
FOKUSS. 35
Calida: Umsatzplus und neue Manager Erlöse steigen um 6% - Lindemann wird Marken-Chef, Stöcklin neuer FinanzchefS. 35
Viel Presse, wenig Internationalität Teilnehmer ziehen durchwachsene Bilanz der Wäschemesse 5elements.berlinS. 35
Die 2. Woche Freigeschwommen Der gute Jahresauftakt hat sich fortgesetzt. In der 2.Woche toppte der Modehandel erneut das Vorjahres-Ergebnis. Im Schnitt wurde ein Plus von 6% erzieltS. 38
Saisonbilanz Herbst/Winter 2010 DOB & HAKA Sowohl in der DOB als auch in der HAKA ist das 2.Halbjahr gut gelaufen. Umsatzbringer waren Jacken und Mäntel - und bei den Frauen wieder einmal KleiderS. 42
TOPSELLER Es wird Frühling. Zumindest in den Kleiderschränken der Kunden. Dem trüben Wetter zum Trotz greifen sie jetzt immer häufiger zu frischen Farben und leichten Teilen. Während die Damen die neue Saison mit ruhigen Pastell-Tönen begrüßen, geht esS. 44
Die subventionierten Vertikalen Starke, internationale Marken eröffnen über kurz oder lang eigene Läden.Stationär und online. Das folgt der Logik des Marktes. Der Handel muss sich damit abfinden. Und Alternativen suchenS. 46
Orderrunde: Intensive Gespräche mit den Lieferanten führen! Lieferprobleme und Preissteigerungen zu erwartenS. 48
"Wir schließen eigene Läden nicht aus" Jan Rosenberg, seit 1. September 2010 CEO der CBR-Gruppe, spricht über die Veränderungen bei den Marken Street One, Cecil und One Touch, über eigene Läden, steigende Preise, Schuldenberge und InternationalisierungS. 50
Der Kunde verschafft sich Gehör Internationale Expansion, der Vormarsch von RFID und die zunehmende Macht der Verbraucher gehörten zu den Top-Themen der 100. Annual Convention&Expo der National Retail Federation (NRF). Mehr als 20000 Besucher kamen zu derS. 54
Drei Mann in einem Haus Hauber Collection, Luisa Cerano, Sporlastic - drei Produktsparten. Walter Leuthe und seine zwei Söhne Michael und Jürgen - drei Männer, die ein Unternehmen in die Zukunft führen wollen. 140 Jahre Hauber-GruppeS. 56
Die Taschen-Liebhaber Nach rasantem Aufstieg steht Liebeskind an einem strategisch wichtigen Punkt. Die Geschäftsführer wollen das Taschen-Label mit selektiverer Vertriebspolitik, konstanten Preisen und höherer Taktung für die Zukunft aufstellenS. 58
"Wir wandeln uns" Local Business: Mittl in Seligenstadt entwickelt sich mehr und mehr in Richtung Lifestyle-HausS. 60
Höhere Investitionen in Handels-Immobilien Transaktionsvolumen lag 2010 bei 7,46 Mrd. Euro - Shopping-Center sind die stärkste SparteS. 62
Hildener Handel entwickelt sich positiv In den nächsten Wochen stehen weitere Neueröffnungen anS. 63
Stockmann: Kräftiger Schub in Russland Finnischer Handelskonzern steigert seinen Umsatz auf 1,82 Mrd. Euro - Neues Warenhaus in St. PetersburgS. 64
NEW YORK - MAIL Luxus aus der Sprühdose Ein New Yorker Trendforscher über revolutionäre ModetrendsS. 64
Katy Perry trägt Sabo Sängerin wirbt weltweit für Modeschmuck-MarkeS. 66
Betty Barclay-Gruppe setzt auf Markenbotschafterinnen Die neuen Testimonials sollen für Synergien im Crossmedia-Mix sorgenS. 66
Tom Tailor launcht Casual Home-Kollektion Modeanbieter erweitert das Lizenz-Portfolio auf 19 ProduktgruppenS. 67
IN KÜRZES. 68
Stoffmessen: Saisonauftakt in München Zur Munich Fabric Start Anfang Februar haben sich 765 Aussteller angemeldet; Hallen des MOC sind ausgebuchtS. 68
Première Vision wächst wieder Die Pariser Messen rund um Stoffe, Zubehör, Garne und Sourcing finden vom 8. bis 10. Februar stattS. 69
Texworld teilt Angebot neu auf Rund 100 Aussteller präsentieren sich zum ersten Mal in ParisS. 69
Mode im Netz Die TextilWirtschaft lädt zur dritten Branchen-Konferenz E-FashionS. 71
Pitti Uomo Herbst 2011 Gelungener Auftakt in die Orderrunde. Der 79. Pitti Uomo in Florenz war ein voller Erfolg. Die Frequenz ist gestiegen, das Portfolio spannender denn je. Das Ergebnis: volle Hallen, Inspirationen auf den Gängen und an den Ständen, neS. 72
Boss is back Im Vorfeld sorgte die Nachricht für Erstaunen. Im Nachhinein für Entzücken. Hugo Boss, einst größter Aussteller in Florenz, dann über Saisons abstinent, ist zurückgekehrt. Die Metzinger wollen mit ihrer Luxus-Linie Boss Selection internationaS. 78
TREND TOP FASHION HAKA HERBST 2011/12S. 86
MARKT MIX DE LUXE Das Topgenre der Männermode geht mit neuer Zuversicht ins Jahr 2011.Die Geschäfte liefen im Schnitt exzellent. Die Jagd auf Besonderheiten geht weiter. Die Kunden honorieren außergewöhnliche Produkte - und kultivieren die Lust am spielerS. 94
"DER NEUE CASUAL-CHIC" Lässiger Luxus statt strenger Klassik. Top-Stilisten aus Italien über ihre Vorstellung vom Herbst 2011S. 98
NEWS, LABELS, KOLLEKTIONEN Kamelhaar-Mantel und Flanellhose. Volumiger Cashmere-Strick und wollige Daunen-Jackets. Naturfarben und softe Pastelle. Die Richtung wird klar: Das Topgenre zeichnet ein reiches, harmonisches Bild für Herbst 2011S. 98
High Tech und Handarbeit Lust auf authentische Styles. Auf Sportswear mit einer Geschichte. Hier entsteht ein für viele noch neues Feldmit Potenzial. Im Mittelpunkt stehen kernige Jacken, derbes Schuhwerk und markante TaschenS. 106
FARBFLASH MIT FUNKTION Die Sportswear bringt Schwung in den Winter. Mit Knallfarben und technischen InnovationenS. 112
Designerschauen Mailand Mantel Parade Ein Klassiker ist zurück - und gibt der Männermode eine neue Richtung. Die Designerdefilees in Mailand propagieren Schliff und EleganzS. 114
MARKT Lustprinzip Schöner, spannender, emotionaler. Die DOB hat eine hervorragende Saison absolviert. Endlich hat die Mischung gestimmt: von Kopf und Bauch, von System und ModeS. 130
Coordinates Straffer, klarer, eigenständiger. Kombinierte Kollektionen stärken ihr Statement am POS. Ob mehr System oder mehr Mode - beide Komponenten sind für funktionierende Geschäfte wichtigS. 132
Die Silhouetten Ob Midi-Längen und Flared-Hosen. Weite bei den Unterteilen bringt die Proportionen in Bewegung. Taillenbetonung und kürzere Oberteile sind dazu ein Muss. Daneben bleibt der Layering-Look rund um schmale Hosen eine starke BasisS. 134
Coole Eleganz für die Jungen Clean, chic und angezogen - so stellen sich die trendigen Kollektionen dar. Schärfere Schnitte und klassisch wirkende Stoffe symbolisieren in diesem Marktsegment ModernitätS. 142
Jean Paul zeigt mehr Mut zur MascheS. 143
Schön scharf Nur allgemeine Trendthemen abarbeiten - das reicht auf dem Weg Richtung Premium nicht mehr. Es geht um Eigenständigkeit. Um Anspruch. Damit Coordinates spannend und scharf werdenS. 144
Individualität zählt Eigene Identität mit besonderen Ausprägungen gewinnt immer mehr an Bedeutung. Weg vom Einerlei, hin zu speziellen Looks. Fantasievolle Silhouetten und besondere Materialien sind dabei wichtigS. 145
Systematisch erfolgreich Einige System-Anbieter hatten deutliche Umsatzdellen, doch vielfach zeigt die Kurve jetzt wieder nach oben. Mehr Trend-Artikel und modische Variation heißt die Devise. Basics alleine reichen längst nicht mehrS. 146
Aufsteiger Rock Ihm wird zum kommenden Herbst viel zugetraut: dem Rock. Durch Längen- und Silhouettenvielfalt kann der Rock den Sortimenten neuen Schub verleihen. Konkurrenz für die Hose, aber kaum für das KleidS. 148
Mitte Wade für die Mitte? Tellerrock oder Bahnenform in Midi-Länge. Schmale Maxi-Formen. Wie beurteilen die Designer und Produktmanager den neuen Rock?S. 149
Casualwear mag′s feminin Die Lammfelljacke zum Spitzenrock, die Rüschenbluse unterm Sweat-Parka. Neue Casual-Linien zeigen zarte Details. Auch etablierte Kollektionen wandeln sich weiblichS. 150
"Wir müssen absolut informiert sein" Britta Doppelfeld, Division Head S.Oliver Casual Women, über rustikalen Strick, den Outdoor-Boom und IndividualitätS. 152
Christine Pesch, Divison Head Women Casual, Tom Tailor, über...S. 154
Arqueonautas zeigt zarte DetailsS. 155
Das Kleid ist der Star Red Carpet oder Alltag. Kleider machen Spaß. Die Erfolgskurve zeigt ungebremst nach oben. Und ein Ende des Booms ist nicht in Sicht. Vor allem dank neuer SilhouettenS. 156
Wie chic wird der Look? Überall ist zu hören: Die Looks werden angezogener. Gilt das auch für den Markt der Mitte?S. 158
Gut in Form Die Mitte hat sich profiliert. Coordinates-Anbieter schaffen gute Verbindungen von Konfektion mit FeminitätS. 159
Fühlbar hochwertig Modern Classic Premium legt weiter zu. Qualität und Passform werden im Fachhandel gesucht und geschätzt. Auch hier verändern sich die Looks. Modernität ist ein MussS. 160
Längenspiele Die Bandbreite der Silhouetten wird größer. Lange Oberteile zu schmalen Hosen bilden noch den Schwerpunkt. Kürzere Oberteile zu weiten Hosen oder ausgestellten Röcken gewinnen an BedeutungS. 162
1  2   weiter  

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING
Fenster schließen
GENIOS Monitoring-Service
Um auf dem Laufenden zu bleiben und über alle Meldungen zu Ihrer Suchanfrage informiert zu werden, bieten wir Ihnen ein umfangreiches Monitoring an.

Monitoring einrichten
  1. Richten Sie sich Monitoring-Aufträge ein und lassen Sie sich über alle für Sie relevanten Themen per Email informieren
  2. Recherchieren wie die Profis - nutzen Sie Informationen aus über 1000 Datenbanken
  3. Sichern Sie sich ab mit Bonitätsauskünften von Creditreform, Hoppenstedt, Bürgel, oder D&B
  4. Analysieren Sie TrendReports zu Ihren persönlichen Themen

Registrieren Sie sich jetzt, um ein Monitoring einzurichten und Ihr Thema immer im Blick zu haben.

Jetzt registrieren
GENIOS Content