Support

Inhaltsverzeichnis TextilWirtschaft Ausgabe 01 vom 06.01.2011

61 Dokumente
1  2   weiter  
Der Preis wird heiß Kurz vor dem Start der Orderrunde steht fest: Die meisten Anbieter werden ihre Preise erhöhen. Der Handel ist nicht abgeneigt, pocht aber auf Mehrwert und stabile EckpreislagenS. 12
Citystar: Türkischer Filialist startet in Deutschland Premiere im Frühjahr in der Essener City - sechs neue Läden pro Jahr geplantS. 15
Görtz steigert Umsatz um 27% Online-Erlöse klettern auf 35 Mill. Euro - Bis zu 20 neue Filialen geplantS. 16
Die 52. Woche Rot und Weiß Die letzte Woche des Jahres war wie der gesamte Dezember von Schnee und Eis geprägt. Hinzu kamen weitere Reduzierungen. Dank dieser Mischung schloss der Modehandel die 52. Woche mit plus 2S. 18
TOPSELLER Das Jahr 2010 ist vorbei, der Winter noch da. Auch modisch? Zum Teil. Denn natürlich waren weiterhin wärmende Produkte gefragt. Von der Fleecejacke bis zu dicken Mützen. Doch hier und da läuft sie bereits, die erste Frühjahrsware. Die Frauen sinS. 24
Wo die Musik spielt 2011 wird gut. Da sind wir sicher. Preise hin und Preise her. Aufregend inszenierte Sortimente werden honoriert. Das war so. Das bleibt soS. 28
Modelieferanten: Bei EDI den BTE-Warengruppenschlüssel übermittelnS. 30
BTE-Stand auf der "Heimtextil" Neuer Standort in Halle 8 vom 12. bis 15. Januar in FrankfurtS. 30
Rekordabschluss 3% Der deutsche Modehandel beendet 2010 mit einem Plus von 3% - dem höchsten Wert seit 1992. Zwei Drittel der Händler melden steigende Umsätze. Der Mix aus konsumiger Mode, passendem Wetter und guter Planung brachte den ErfolgS. 32
Nicht nur Karabinerhaken Fay setzt auf outdoorfähige Kleidung mit urbanem Touch. Jetzt geht es an die InternationalisierungS. 36
"Wahrer Luxus - ohne Luxuspreislagen" Unter Führung des ehemaligen Brioni-CEOs Umberto Angeloni greift der italienische Konfektionär Caruso die Markenkonkurrenz im Topgenre anS. 38
Lifestyle ganz familiär Der Multi-Channel-Anbieter Brigitte von Boch wandelt sich zunehmend zum ModeanbieterS. 40
Grüne Welle in Berlin In ganz Deutschland gehen schon seit geraumer Zeit Ökomode-Läden an den Start. In der Hauptstadt ist dieser Trend etwas später angekommen. Jetzt haben zwei neue Concept Stores eröffnetS. 44
Nicki′s spielt auf allen Kanälen Mit trendiger Designer-Kindermode hat die Familie Bächstädt erfolgreich eine Nische erobertS. 48
Engelhorn startet mit Fernsehwerbung Handelsunternehmen wirbt im TV für seinen Online-Shop - zahlreiche Aktionen zum FirmenjubiläumS. 50
Wechselgeldversorgung wird für den Handel teurer Einführung von Normcontainern für Münzgeld - Die Münzrolle als AuslaufmodellS. 50
Mode-Aktien haben sich 2010 gelohnt Luxusgüterkonzerne mussten sich mit geringerer Dynamik zufrieden gebenS. 51
MAILAND - MAIL Warten auf den Schlussverkauf Die Italiener mutieren zu einem Volk von SchnäppchenjägernS. 52
AUSLANDS. 54
Smash plant in diesem Jahr 500 neue POS Spanisches Young Fashion-Label will mit einem Investor massiv expandierenS. 55
Colombos Cashmere-Offensive Italienischer Luxusweber treibt Ready-to-wear-Kollektion voranS. 55
S.Oliver stärker in Ungarn Modekonzern hat eigene Vertriebsgesellschaft gegründetS. 56
Ein großes Stück Umsatzkuchen zum Jubiläum Über 50% Umsatzplus, zahlreiche neue Shop-in-Shops und 20-jähriges Jubliläum - Mavi hat Grund zum FeiernS. 57
TW Orderinfo in Düsseldorf: Themen, Trends und Labels Was bringt der Herbst 2011 für DOB und HAKA?S. 58
"Bloß keine Basics" Dicke Jacken, dicker Strick, dicke Bons. Sportswear war das große Thema.Die zu Ende gehende Saison lässt erste Rückschlüsse zu - und wirft neue Fragen auf:Was kommt, was bleibt in der Männermode?S. 62
HAKA HERBST 2011 STARKE STÜCKE Auftakt Herbst 2011. Für die Männermode steht die nächste Orderrunde vor der Tür. Messen, Ordertage, Kollektionsvorlagen. Was suchen die Einkäufer, was bieten die Kreativen? Ein Ausblick auf die Must-haves der Saison. Im FokS. 64
MARKT Schicke Welle Mehr Umsatz 2010, mehr Eleganz 2011 - der progressive Markt ist in BewegungS. 76
"Es geht um gut angezogene Frauen" Filippa K Headdesignerin Nina Bogstedt über soften Minimalismus, Jet Set Seventies und neues TailoringS. 82
Für schicke Ladys Sophisticated, schick und clean - so wird der Look für progressive Frauen. Luxuriös und ein wenig ladylike darf′s da schon sein. Pelz, Fell und Leder dürfen dabei genauso wenig fehlen wie messerscharfes TailoringS. 82
PREMIUM-SHIRTS Mehr Raffinesse, mehr Details, mehr Komplett-Looks - so lautet die Marschrichtung in Sachen Shirts. Basics sind unter Druck. Besonderheiten müssen her. Neue, auch festere Qualitäten sind das eine. Neue Modelle von Sweats bis zum Jersey-BlazS. 84
Für coole Frauen Knackiges Tailoring und coole Menswear-Einflüsse - ohne sie geht nix. Aber immer gepaart mit Sinnlichkeit und SexynessS. 86
"Ich liebe Frauen in Männerkleidern" Malene Birger über Tailoring, Chic und 70′s...S. 87
Für lässige Mädels Nicht nur geleckt - so wollen′s progressive Frauen. Es muss auch lässig sein mit Cordhose, Lederjacke, Parka und Strickponcho. Ein bisschen coole Lässigkeit braucht jedes LuxusweibS. 88
Drykorn: Jet Set Luxury Angela Kunst, Drykorn, über...S. 89
FÜR KERNIGE KERLE Die modischen Männer mögen′s rustikal. Aufwändige Produkte, mit handwerklichem Flair. Unverwüstlich und echt. Von der Fischerjacke bis zum Seefahrer-StrickS. 90
FÜR COOLE JUNGS Keine Lust auf Waldburschen und Farmer-Styles? Kein Problem, es geht auch ohne Karohemd. Für Looks zwischen Rockstar und Supernerd. Alles, nur keine MonokulturS. 92
Kernige Masche Rustikal auf der einen, kultiviert und angezogen auf der anderen Seite. So vielseitig wird Strick im kommenden HerbstS. 94
Neue Strukturen Zopfmuster, Norweger, Jacquards und Material-Patch. Der neue Look ist rustikal und doch feminin. Hier bekommt selbst Spitze etwas RustikalesS. 101
"Fell ist die neue Dekoration" Nach Strass und Nieten sind Fell und Pelz die neuen Schmücker für Strick. Auch Spitze, gedruckt oder gepatcht, spielt eine Rolle. Ebenso wie der Mix unterschiedlicher Strick-Strukturen. Das sagen die HerstellerS. 103
"Der Pulli ist zurück" Nach dem Hype um Strickjacken öffnet sich der Markt gegenüber Pullovern. Kastig, kurz, mit Rundhals - so sieht der neue Pulli zu Chinos und Flares aus. Auch das kurze Twinset gehört zum modernen, angezogenen LookS. 104
MANCHE MÖGEN MIEDER Die Lippen rot. Das Rascheln von Seide. Die Taille betont. Ein Strumpfhalter, der sich löst. Der Chic der 50er Jahre ist zurück. Und damit nicht nur der hohe, formende Taillenslip. Polka-Dots, Wolle und Seide, viel, viel Spitze und dieS. 106
WAS IST WÄSCHE WERT? Wäsche und Dessous schließen 2010 mit einem moderaten Plus. Die Preisdiskussion bestimmt die neue RundeS. 118
NEWS, LABELS, KOLLEKTIONEN Der Winter 2011 wartet mit neuen Dessous-Linien und einem größeren Big Cup-Angebot auf. Verführung ist und bleibt das Thema, mit Korsagen, Push-ups und viel viel Spitze. Daneben ist Komfort mit weichen Cups und bügellosen BustiS. 122
Groß in Mode Die Cup-Spezialisten geben Gas in Sachen Mode: mit Color-Updates und Mustern wie in der DOBS. 126
Formschön Die Shapewear-Familie bekommt Zuwachs. Mit neuen Linien, mehr Mode und jungen AngebotenS. 128
Jung, attraktiv, sucht... Die Anbieter von Young Bodywear pushen große Cups. Aber: Der Look ist immer sexyS. 130
Auswärts-Trend Die Wäsche-Anbieter forcieren ausgehfeine Outfits und warme, wollige QualitätenS. 134
Blaue Stunde Blau- und Beeren-Nuancen bleiben auch im kommenden Winter tonangebend bei Night- und HomewearS. 140
Tierisch gut drauf Pelz und Fellprints schmücken Lounge- und NightwearS. 143
Loungelieblinge Klassische Nightwear hat Potenzial für die LoungeS. 144
Ran an dieKlassiker Handwerkliche Verarbeitungen, Wolle als wärmende Qualität und die Doppelrippe bestimmen den TrendS. 146
Mit Jockey nach AmerikaS. 150
Long John als Must-have? Die lange Unterhose steht für Funktion. Spielen auch modische Aspekte eine Rolle?S. 151
Ran an die Buxen Die Jungs haben auf laut gedreht und kommen mit knalligen Prints und knappen SlipsS. 152
Für Edelmänner Schwarz/Weiß-Looks in Karos, Streifen und Glanz bilden die Spitze bei MännerwäscheS. 153
Glanzpunkte Schimmer und Transparenz, Blockstreifen, Batik und Pünktchen - die 80er Jahre bringen noch einmal einen anderen Aspekt in die LegwearS. 154
Musterschüler Viel Bein - das ist die Ansage zur kommenden Saison. Viel Platz für auffällige, verspielte und wilde DessinsS. 160
NEWSS. 161
Der Blick fürs Ganze Thilo Striegel ist der erste Creative Director bei S.Oliver. Er soll für eine einheitliche Aussage der Marke sorgen. Und das Thema Vertikalität bei dem Systemanbieter weiter vorantreibenS. 162
Die Vorzeige-Unternehmerin Antje von Dewitz (38), Geschäftsführerin von VaudeS. 164
1  2   weiter  

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING
Fenster schließen
GENIOS Monitoring-Service
Um auf dem Laufenden zu bleiben und über alle Meldungen zu Ihrer Suchanfrage informiert zu werden, bieten wir Ihnen ein umfangreiches Monitoring an.

Monitoring einrichten
  1. Richten Sie sich Monitoring-Aufträge ein und lassen Sie sich über alle für Sie relevanten Themen per Email informieren
  2. Recherchieren wie die Profis - nutzen Sie Informationen aus über 1000 Datenbanken
  3. Sichern Sie sich ab mit Bonitätsauskünften von Creditreform, Hoppenstedt, Bürgel, oder D&B
  4. Analysieren Sie TrendReports zu Ihren persönlichen Themen

Registrieren Sie sich jetzt, um ein Monitoring einzurichten und Ihr Thema immer im Blick zu haben.

Jetzt registrieren
GENIOS Content