Qualitätssteigerung in der Reklamationsbearbeitung 8D-Reports werden automatisiert bewertbar

QUALITY ENGINEERING

Die Reklamationsbearbeitung leidet unter fehlerhaft ausgefüllten 8D-Reports und damit auch die Kunden-Lieferanten Beziehung. In einem Forschungsprojekt ist nun ein System zur formalen und inhaltlichen Bewertung von 8D-Reports entwickelt worden - mit dem Ziel, die Reklamationsbearbeitung effizienter und qualitativ hochwertiger zu gestalten. Eine Möglichkeit der Reklamationsbearbeitung zwischen Lieferant und Kunde ist die 8D-Methode. Bei der Anwendung der 8D-Methode werden systematisch acht Disziplinen beziehungsweise Schritte nacheinander durchgeführt. Ziel ist es, die Ursache für die Kundenreklamation zu identifizieren und nachhaltig zu beseitigen. Dadurch werden nicht nur interne Produktionsprozesse stetig verbessert, sondern ebenfalls Kundeninteressen gewahrt. Zur internen Fehlerdokumentation und als Zeichen, dass man beim ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Qualitätssteigerung in der Reklamationsbearbeitung 8D-Reports werden automatisiert bewertbar
Quelle: QUALITY ENGINEERING Online-Archiv
Datum: 25.06.2015
Wörter: 769
Preis: 3.81 €
Alle Rechte vorbehalten. © Konradin Verlag Robert Kohlhammer, Leinfelden-Echterdingen

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING