Hipp Aktion Halbzeitvegetarier

gv-praxis vom 19.06.2013, S. 12 / Aktuell

Anlässlich des Hipp Gesundheitstages Mitte Mai hat die Betriebsgastronomie des Babykostherstellers Hipp in Pfaffenhofen eine Kooperation mit dem Vegetarierbund Deutschland (Vebu) gestartet. Die gemeinsame Aktion "Halbzeitvegetarier" hat das Ziel, die Hipp-Mitarbeiter für den eigenen Fleischkonsum zu sensibilisieren und für fleischlose Alternativen zu begeistern. Zwei halbe Vegetarier sind auch ein ganzer: Das Projekt "Halbzeitvegetarier" basiert auf der Idee, gesund und nachhaltig zu essen. Dies muss laut Initiatoren keine "Ganz-oder-gar-nicht-Entscheidung" sein. Als "Halbzeitvegetarier" schließen sich Menschen quasi zu einem "Vegetarier-Paar" zusammen und versuchen ihren bisherigen Fleischkonsum deutlich zu verringern. Konkretes Ziel der Aktion ist, dass jeweils zwei Kollegen in der Betriebsgastronomie unter ...

blindtext blindtext
Klicken Sie hier für die
Freischaltung des kompletten Artikels
Schlagwörter: Lebensmittel, Ernährung, Arbeit und Sozialstaat, Babynahrung
Beitrag: Hipp Aktion Halbzeitvegetarier
Quelle: gv-praxis Online-Archiv
Ressort: Aktuell
Datum: 19.06.2013
Wörter: 220
Preis: 5.24 €
Alle Rechte vorbehalten. © dfv Mediengruppe
Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING