Der russische Markt für Mischfutter / The Russian market for compound feed Hohe Wachstumsraten High growth rates

Kraftfutter/Feed Magazine vom 16.02.2011, S. 21 / Struktur Structure

Das größte Problem des russischen Mischfuttermarktes ist der zu hohe Anteil an Getreideprodukten im Mischfutter. Während in europäischen Ländern der Getreideanteil im Mischfutter bei max. 45 Prozent liegt, beträgt er in Russland 70 bis 75 Prozent. Der Anteil an Press- und Extraktionsölkuchen liegt in Russland nur bei 1/3 bis 1/4 des sonst in Europa üblichen Anteils. 2009 wurde nach Russland ein breites Sortiment zur Fütterung von landwirtschaftlichen Tieren geliefert. Der Import lag bei fast 28000 t im Wert von 14,4 Mio $. 20 Exportländer lieferten 95 Prozent der Importe, darunter mit 62 Prozent die Niederlande und mit 6 Prozent ...

blindtext blindtext blindtext blindtext blindtext blindtext
Klicken Sie hier für die
Freischaltung des kompletten Artikels
Schlagwörter: Auslandsinvestition, Russland
Beitrag: Der russische Markt für Mischfutter / The Russian market for compound feed Hohe Wachstumsraten High growth rates
Quelle: Kraftfutter/Feed Magazine Online-Archiv
Ressort: Struktur Structure
Datum: 16.02.2011
Wörter: 1526
Preis: 5.24 €
Alle Rechte vorbehalten. © dfv Mediengruppe
Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING